Gepäckwagen MDyg 986

Die von der Bundesbahn nach 1950 gebauten MPw4yg Gepäckwagen entstanden, da nach dem Krieg ein hoher Bedarf von Gepäckwagen für Fernschnellzüge bestand. Der Übergangstunnel mit Gummiwulst wurde etwas später nachgerüstet. Anfänglich liefen die Wagen im Schnellzugdienst und später im Expressgutdienst. In den 1990er Jahren wurden sie ausgemustert und sind seit dem in geringer Stückzahl in Museen zu betrachten.

BaujahrHerstellerNutzungNummerZustandZukunft
195*?Lagerwagen50 80 92-11 927
schlechtAufarbeitung
GewichtLänge über PufferAchsenHöchstgeschwindigkeit
30,1 t23.014 mm2’2′ 120 km/h

Historische Eisenbahn im ehemaligen Betriebswerk Neumünster.