Der Kulturlokschuppen Neumünster

Unter der Führung der Jutta & Dr. Thomas Kittel-Stiftung hat sich seit 2019 die Interessengemeinschaft Kulturlokschuppen Neumünster (IKN) etabliert mit dem Ziel, das Areal des ehemaligen Bahnbetriebswerks Neumünster wiederzubeleben und zu einer attraktiven Museumseisenbahnbetriebs- und Veranstaltungsstätte auszubauen. Vor diesem Hintergrund haben sich bereits mehrere Vereine und Institutionen mit ihren Fahrzeugen auf dem Areal angesiedelt. Die Stadt Neumünster unterstützt dieses Vorhaben, das derzeit ausschließlich mit privaten Mitteln finanziert wird.

Eine Erweiterung des Lokschuppens um 10 Stände, der Aufbau eines Turms in Anlehnung an den ehemaligen Wasserturm, die Beschaffung eines historischen Bekohlungskrans sowie die teilweise Rekonstruktion früher vorhandener Gleisanlagen vorgesehen ist vorgesehen.

Weitere oder genauere Informationen finden Sie HIER.

IKN Mitglieder

Jutta & Dr. Thomas Kittel-Stiftung


VT 628-Gruppe

Schienenflotte GmbH

Interessengemeinschaft Norddeutsche Eisenbahnfreunde (NEF)

Förderverein Ostholsteinbahn Neumünster-Ascheberg-Plön e.V.

Historische Eisenbahn im ehemaligen Betriebswerk Neumünster.